A
Von der Idee zum Prototyp
1
Welches Problem kann ich damit lösen?
  • Ich möchte meine Produktidee visualisieren, um sie für interne Stakeholder greifbar zu machen. Währenddessen sollen Benutzer erste qualitative User-Tests durchführen können.
  • Ich möchte einen möglichst realitätsnahen, interaktiven Prototyp entwickeln, der meine Produktvision widerspiegelt.
2
Was ist im Paket enthalten?
  • Entwicklung einer Struktur mit Sitemaps/Wireframes
  • Visuelle Tonalität mit Moodboards für den Prototyp
  • Entwicklung erster Screen-Designs und Design-Richtungen des Prototyps mit Sketch oder Figma
  • Entwicklung eines interaktiven, mobilen Prototyps in Principle (optional)
3
Wie läuft das ab?
  • In einem Kick Off-Workshop werden die Bedürfnisse und Anforderungen ermittelt. Dabei werden vergleichbare Benchmarks gemeinsam beurteilt und der Projekt-Umfang definiert.
  • Innerhalb einer 2-wöchigen Entwicklungsphase wird eine Präsentation erarbeitet, die ein Moodboard, Wireframes und erste Screen-Designs als Invision-Prototyp enthält. Darüber hinaus kann optional ein Principle-Prototyp entwickelt werden, der auf ausgewählten Mobilgeräten installiert werden kann. Beispiel
4
Was kostet das Paket?
  • Die Basisvariante – wie oben beschrieben – ist schon bei einer Investition ab € 8.000 erhältlich.
  • Individuelle Paketerweiterungen auf Anfrage
Nutzen Sie Ihre Digitalisierungs-Chance und kommen Sie jetzt ins Tun.